Akupunktur

Akupunktur ist ein jahrtausend Jahre alte bewährte Heilmethode, die durch die Stimulation von Bahnen, sogenannten Meridianen, in der Lage ist, die Selbstheilungskräfte des Individuums zu wecken und dadurch Beschwerden und Schmerzen zu lindern.

Diese Methode umfasst die klassische Akupunktur mit Nadeln, das Behandeln von Akupunkturpunkten mit Laser oder Erwärmung (Moxibustion), das Erlernen von Akupressur und übenden Verfahren wie Klopf und Druckakupressur.

Die Akupunktur gehört zu den Nebenwirkung armen und zugleich stärksten Formen der Schmerztherapie.

Als Ärztin verfüge ich diesbezüglich über eine langjährige Erfahrung, da ich bereits 1992 mein erstes Diplom in Akupunktur absolviert habe und 2004 die offizielle Zusatzbezeichnung mit Prüfungen an der Bayrischen Landesärztekammer erwerben konnte. Dabei habe ich auch Kenntnisse in der traditionellen chinesischen Medizin erlangt und setzte diese im Behandlungsplan individuell ein. Um immer aktuell zu bleiben, besuche ich die alle zwei Monate stattfindenden Akupunkturzirkel und auch diverse Fortbildungen für Behandlungsstrategien über erfahrenen Referenten. Deswegen gehöre ich auch verschiedenen Fachgesellschaften an.

Akupunkturtherapie wird nicht nur in der Schmerztherapie, sondern auch sehr erfolgreich in der Gewichtsreduktionsbehandlung, der Raucherentwöhnung und in der Behandlung von Schlaf- oder Empfindungsstörungen eingesetzt. Dabei werden auch schmerzfreie Ohrsamen verwendet, die über Tage am Ohr verbleiben können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Praxisteam oder an mich persönlich in der Sprechstunde.

Zurück zur Startseite...